Exklusives Interview mit Dratnos: Die Fehler von Shadowlands, Optimismus für Dragonflight

Dratnos im exklusiven Interview mit GeezaxGaming.com

Er gehört zu einem der bekanntesten World of Warcraft-YouTuber und Streamer weltweit: Dratnos. Über 80.000 Abonnenten auf YouTube sprechen eine deutliche Sprache. Zusätzlich fungiert Dratnos als Caster für verschiedene Blizzard-Events wie das MDI, er ist regelmäßig in Formaten auf wowhead.com zu sehen und beim vergangenen Race to World First war er regelmäßig im Stream von Echo vertreten.

Ich hatte die Möglichkeit, mit Dratnos zu sprechen und ihn im Interview zu verschiedenen Themen rund um World of Warcraft zu fragen. Wie schätzt er Dragonflight ein? Ist Blizzard wieder auf dem richtigen Weg mit World of Warcraft? Und wie schätzt er den aktuellen PvE-Content ein? All das und mehr lest ihr hier im Interview. In Zukunft werde ich euch mehr exklusive Einblicke von den bekanntesten Personalities aus World of Warcraft bieten – seid gespannt, was euch als nächstes erwartet.

Dratnos: “Raids und Mythisch+ sind die besten Parts des Spiels”

Da Dratnos Englisch spricht, wurde das Interview auch auf Englisch geführt. Der Original-Auszug folgt als nächstes – die deutsche Übersetzung lest ihr am unteren Ende der Seite.

Dratnos Interview
Dratnos.

Geezax: First of all: I am glad to have the opportunity to speak with you. Thanks! Would you like to introduce yourself to the people wo may not know you?

Dratnos: Hello, I’m Dratnos, I stream and make videos about WoW PVE and also cast events like the Race to World First and the Mythic Dungeon International. I raid with <poptart corndoG> on Tichondrius-US, currently World 29th.

Geezax: You are producing a lot of videos about Mythic+ and Raids, are frequently used as a caster for PvE-events. Would you say that Raids and Mythic+ are the best content World of Warcraft has to offer right now?

Dratnos: For me yes – Raids and M+ are the best parts of the game and the other activities I only dabble in or do to gear up for Raid. That being said, I know there are a lot of people who enjoy PVP or legacy content or any of the other parts of the game and I don’t think there’s anything wrong with that!

Geezax: After the recent MDI event is over: Do you think that there are things that Blizzard could improve in terms of viability and visualization of the event for better viewer experience?

Dratnos: There’s always room for improvement yes, but there are also a lot of unique challenges that the MDI faces when compared to other esports. With invisible flying GMs serving as our observers rather than a dedicated spectator client, there are a lot of limitations in terms of what we can show because of all the invisible walls built into the dungeons, and because of the lack of replay/spectator client we also can’t do what most other esports do which is cast from a 1-2 minute delay with forewarning of what is about to happen. That being said I think the UI has gotten so much better over the past few years, with relevant CDs, Brez and lust timers, and health bars all tracked off to the side and much more screen area freed for the camera.

Geezax: And coming back to PvE: Do you think it would be a wise move for Blizzard to get more involved in the Race to World First broadcasts?

Dratnos: I think there are a few things Blizzard should do when it comes to Race to World First, chief among them a global release and promoting the events/players more. I don’t think that they should get directly involved with the broadcasts or try to change the fundamentals of it (such as moving it to the Tournament Realm) – the current situation and the way it’s a community run event are huge strengths and I wouldn’t want to risk changing those.

Geezax: Looking back at Shadowlands: Many of my viewers left WoW during 9.0 and 9.1. What do you think were the biggest mistakes Blizzard made in this expansion?

Dratnos: There was a lot of stubbornness with the covenant system that really hurt my experience during those patches – I wanted to experiment with different builds and play my character at a high level in both raid and mythic plus, but the rigidity of the systems forced me to make a choice. So I chose raid and then logged off outside of raid. If I weren’t as invested in my raid team and WoW content in general I’m not sure I would have kept my sub active either.

Geezax: It seems that 9.2 is enjoyed by much more players. Is Blizzard finally listening to what their players want?

Dratnos: Yes, it seems like both 9.2 and (hopefully) 10.0 are being designed with a lot more humility and understanding of how their decisions will actually impact gameplay.

Geezax: On you channel I watched a video with your personal wishlisht for 10.0. How satisfied are you, now that Dragonflight got revealed?

Dratnos: Very happy – of course not every feature I suggested is in the expansion but basically everything they’ve said about it and the parts of the game they seem to be focusing on are exactly right.

Geezax: Which features do you think are missing so far? Was there a part of Dragonflight you did not like?

Dratnos: Pretty much no complaints so far. Hopefully dragonflying is fun and doesn’t just feel like nerfed flying – we get nerfed flying in zones sometimes (big flying worms that stop you if you get near, for example) and I hate that, but if they do it right I think it can be a good system.

Geezax: Blizzard said that there are probably only 4 new M+ dungeons in the first Dragonflight season, additionally we are able to play 4 older dungeons. Do you think this is the right way for the dungeon rotation?

Dratnos: I think it’s a step in a good direction, although I think that this half current / half old dungeon plan would be better if it started in Season 2 rather than Season 1 – I really enjoy the feeling of huge amounts of new content at the start of the expansion and I wouldn’t want to change that – it’s 6 months or a year in that I think this rotation would help keep things fresh.

Geezax: And finally: Do you think Dragonflight will bring World of Warcraft back „on the right path“?

Dratnos: Cautiously, yes. We have to be careful to not blindly accept promises and keep voicing our opinions – remember that 9.0 was also supposed to be the turning point where they would begin really listening to the community and that fell apart pretty quickly, but it does feel like this time is different.

Die deutsche Version des Interview mit Dratnos

Geezax: Hallo! Bevor wir loslegen: Danke für die Möglichkeit, mit dir sprechen zu können. Würdest Du dich bitte einmal vorstellen? Für die Leute, die dich nicht kennen.

Dratnos: Hey, ich bin Dratnos, ich streame und erstelle Videos über den PvE-Content in World of Warcraft: Ich bin als Caster bei Events wie dem MDI und dem Race to World First tätig und raide mit der Gilde <poptart corndoG> auf dem Server Tichondrius-US. Aktuell sind wir auf World Rank 29.

Geezax: Du produzierst viele Videos über Mythisch+ und Raids, bist, wie erwähnt, Caster bei PvE-Events. Würdest Du sagen, dass Mythisch+ und die Raids der beste Content sind, den World of Warcraft aktuell zu bieten hat?

Dratnos: Für mich persönlich – ja. Raids und Mythisch+ sind für mich der beste Content, andere Aktivitäten nutze ich nur nebenbei oder um mich für den Raid zu gearen. Ich weiß aber auch, dass es viele Leute gibt, die PvP oder Legacy Content am liebsten spielen und ich denke, daran ist nichts auszusetzen.

Geezax: Nachdem die erste MDI-Gruppe vorüber ist: Denkst Du, dass es Dinge gibt, die Blizzard bei dem Event verbessern kann? Vor allem, was das Erlebnis für die Zuschauer anbelangt.

Dratnos: Ja, es gibt fast immer Raum für Verbesserungen. Aber: Das MDI besitzt im Vergleich zu anderen eSports-Events einige Herausforderungen. Unsichtbare GM’s fliegen durch die Dungeons, um uns Bilder zu liefern. Einen Client für Zuschauer gibt es nicht, also gibt es viele Limitationen bei den Dingen, die wir zeigen können. Das liegt auch an den unsichtbaren Wänden in den Dungeons. Und da wir keinen Zuschauer-Client haben, können wir auch nicht mit einem Delay übertragen, wie es bei anderen eSports üblich ist, damit die Caster wissen, was als nächstes passiert. Nichtsdestotrotz hat sich das Interface in den vergangenen Jahren aber enorm verbessert. Relevante CD’s, Battle Rezzes, Kampfrauschtimer, die Gesundheitsbalken und mehr sind allesamt besser platziert.

Geezax: Kommen wir nochmal zum PvE zurück. Denkst Du, dass Blizzard mehr in das Race to World First involviert sein sollte?

Dratnos: Ich denke, im Zusammenhang mit dem Race to World First sollte Blizzard mehrere Dinge in Angriff nehmen. Zum Einen: der globale Release eines Raids, also, dass dieser überall zur gleichen Zeit öffnet. Außerdem sollten sie die Events und die Spieler mehr bewerben. Ich denke nicht, dass Blizzard direkt involviert sein sollte, beispielsweise bei den Übertragungen, fundamentale Dinge sollten auch nicht verändert werden (beispielsweise, das Race auf den Turnierrealm zu verschieben). Die aktuelle Situation und die Tatsache, dass das Race ein von der Community veranstaltetes Event ist, sind große Stärken – und ich möchte nicht riskieren, dass diese Dinge verändert werden.

Geezax: Blicken wir zurück auf Shadowlands: Viele meiner Viewer haben das Spiel während 9.0 und 9.1 verlassen. Was denkst Du, was die größten Fehler von Blizzard bei diesem Addon waren?

Dratnos: Blizzard war ziemlich stur, was das Paktsystem angeht, was meine Spielerfahrung während dieser Patches definitiv beeinträchtigt hat. I wollte gerne mit verschiedenen Builds experimentieren und meinen Char auf höchstem Level im Mythisch+ und Raid spielen – aber die Stricktheit des Systems zwang Spieler, sich für eine Seite zu entscheiden. Ich habe den Raid gewählt und mich ansonsten meistens ausgeloggt. Wäre ich nicht so in meinem Raid-Team involviert gewesen sowie in WoW-Content allgemein – ich weiß nicht, ob ich mein Abo andernfalls aktiv gehalten hätte.

Geezax: Patch 9.2 scheint bei den Spielern besser anzukommen. Hört Blizzard endlich auf seine Community?

Dratnos: Ja, es scheint so, als wären 9.2 und (hoffentlich) 10.0 mit einem besseren Verständnis designed worden, wie Blizzards Entscheidungen das Gameplay beeinflussen.

Geezax: Auf deinem Channel hattest Du eine Wunschliste für Patch 10.0 gepostet. Wie zufrieden bist du mit der Dragonflight-Präsentation?

Dratnos: Ziemlich zufrieden. Natürlich ist nicht jedes meiner Wunschfeatures in der kommenden Erweiterung, aber so ziemlich alles, was Blizzard über die Erweiterung sagte und auf welche Aspekte sie sich fokussieren, fühlt sich richtig an.

Geezax: Welche Features fehlen Deiner Meinung nach? Gab es einen Teil von Dragonflight, der Dir nicht gefallen hat?

Dratnos: Bislang habe ich keinen Grund zur Beschwerde. Ich hoffe, dass das Drachenreiten spaßig ist – und sich nicht wie ein Nerf fürs Fliegen anfühlt. Wir hatten solche Fälle bereits, und ich hasse so etwas. Aber: Wenn sie das Drachenreiten gut hinbekommen, kann es ein spaßiges System werden.

Geezax: Blizzard kündigte an, wohl nur vier neue M+-Dungeons in die Rotation der ersten Season von Dragonflight zu nehmen, gepaart mit vier älteren Dungeons. Ist das der richtige Weg für die Dungeon-Rotation?

Dratnos: Ich denke, dass es ein Schritt in die richtige Richtung ist, aber ich denke es wäre besser, mit diesem “Hälfte/Hälfte-System” in Season 2 zu beginnen. Ich mag es sehr gerne, mich zu Beginn einer neuen Erweiterung in den neuen Content zu stürzen und möchte nicht, dass sich das ändert. Davon ab kann eine solche Rotation helfen, dass sich Mythisch+ frisch anfühlt.

Geezax: Letzte Frage: Denkst du, dass Dragonflight World of Warcraft “auf den richtigen Weg” zurückbringen wird?

Dratnos: Vorsichtig gesagt: Ja. Wir müssen aber vorsichtig sein und dürfen nicht blind den Aussagen von Blizzard trauen, sondern auch unsere Meinung äußern. Ich erinnere daran, dass 9.0 auch ein Wendepunkt werden sollte, weil Blizzard auf die Community hören wollte, und das hatte sich ziemlich schnell erledigt. Aber: Diesmal fühlt es sich anders an.

Noch einmal ein großes Dankeschön an Dratnos! Wollt ihr mehr von ihm erfahren, checkt seine Social Media-Profile: TwitchYouTubeTwitter

2 Comments

  • Cooles Interview. Gerne mehr davon.

    Wayz
    Posted 2. Mai 2022
  • Sehr sehr cooles Interview.
    Die Art und Weise der Kameraführung im MDI ist sehr interessant. 🙂

    Fierce
    Posted 3. Mai 2022

Beitrag kommentieren

YouTube

Geezax

Twitch

geezaxgaming

Instagram

geezaxgaming

Twitter

@GeezaxGaming

Facebook

Geezax

Patreon

geezaxgaming