Klassenbuffs für 8 Specs am 30. März

Klassenbuffs für schwächere Spec in Patch 9.2

Patch 9.2 von World of Warcraft: Shadowlands ist jetzt seit einigen Wochen draußen. Lange genug, damit sich Blizzard ein Bild zum Thema Klassenbalance im Raid, Mythisch+ und im PvP machen konnte. Aus diesem Grund werden kommenden Mittwoch, am 30. März 2022, mit dem ID-Reset zahlreiche Buffs an schwächere Klassen verteilt. Insgesamt sind 8 Klassen beziehungsweise Specs betroffen. Im nachfolgenden Text findet ihr die originale Meldung von Blizzard – samt allen Buffs auf deutsch.

Die Mitteilung von Blizzard zu den Klassenbuffs

We’ll be making the following changes to increase the performance of select specializations in next week’s realm maintenance.

As always, these are subject to further change before they go live, and we’ll have the final adjustments in our hotfixes update 299 next week.

Additionally, we’re not planning on nerfing any over-performing specializations with this week’s pass, as we want to gather more data and provide more advance notice.

Classes

Death Knight

  • Unholy
    • All damage increased by 5%.

Druid

  • Feral
    • All damage increased by 3%.
    • Primal Wrath damage increased by 10%.
    • Brutal Slash damage increased by 20%.
    • Swipe damage increased by 15%.
    • Thrash damage increased by 20%.

Hunter

  • Beast Mastery
    • Beast Cleave now deals reduced damage beyond 8 targets (was 5).
    • All damage increased by 3%.

Monk

  • Mistweaver
    • Spinning Crane Kick damage increased by 30%.

Rogue

  • Outlaw
    • Blade Flurry now strikes nearby enemies for 50% of normal damage (was 40%).

Shaman

  • Elemental
    • All damage increased by 5%.

Warlock

  • Destruction
    • All damage increased by 5%.

Warrior

  • Ignore Pain now ignores 55% of the damage (was 50%).
  • Protection
    • Demoralizing Shout now reduces the damage enemies deal to you by 25% (was 20%).
    • Ignore Pain now reduces the cost of Ignore Pain to 35 Rage (was 40 Rage).
    • Spell Reflection cooldown reduced to 20 seconds (was 25 seconds).
    • Vanguard reduces all damage taken by 15% (was 10%).

Alle Klassenbuffs in der Übersicht

Todesritter

  • Unheilig: Gesamter Schaden um 5% erhöht.

Druide

  • Wildheit: Gesamter Damage um 3% erhöht. Urzorn macht 10% mehr Schaden, Brutales Schlitzen 20%. Prankenhieb fügt 15% mehr Schaden zu, Hauen gleich 20%.

Jäger

  • Tierherrschaft: Der AE-Schaden eurer Wildtiere wird erst ab acht Targets reduziert, vorher waren es fünf. Zudem wird der komplette Schaden um 3% erhöht.

Mönch

  • Nebelwirker: Wirbelnder Kranichtritt macht 30% mehr Schaden.

Schurke

  • Gesetzlosigkeit: Klingenwirbel trifft Gegner in der Nähe für 50% des ursprünglich verursachten Schadens, statt wie vorher 40%.

Schamane

  • Elementar: Jeglicher Schaden um 5% erhöht.

Hexenmeister

  • Zerstörung: Sämtlicher Schaden wird um 5% erhöht.

Krieger

Zähne zusammenbeißen absorbiert 55% statt 50% des eingehenden Schaden.

  • Schutz: Demoralisierungsruf senkt den Schaden, den Gegner austeilen, um 25%. Zähne zusammenbeißen kostet nur noch 35 Wut, Zauberreflexion hat nur noch 20 statt 25 Sekunden Cooldown und Vanguard reduziert allen erlittenen Schaden um 15%.

Beitrag kommentieren

YouTube

Geezax

Twitch

geezaxgaming

Instagram

geezaxgaming

Twitter

@GeezaxGaming

Facebook

Geezax

Patreon

geezaxgaming