Dragonflight-Anpassungen für Gleichgewicht-Druiden: Wildpilz ist zurück

Wildpilz feiert in Dragonflight sein Comeback: Mehr AoE für Gleichgewicht-Druiden

In World of Warcraft: Dragonflight kehren wir auf die Dracheninseln zurück – passend dazu werden alle Klassen überarbeitet und sie bekommen neue Talentbäume spendiert. Eine Klasse, die in der Beta nicht gut weggekommen ist – beziehungsweise ein Spec – ist der Gleichgewicht-Druide. Langweilige Talente, kaum neue Fähigkeiten, wenig AoE-Schaden – insgesamt gibt die Eule ein trauriges Bild ab. Mehr Infos seht ihr in diesem Video:

Scheinbar hat Blizzard aber endlich reagiert. Ein Datamining von wowhead.com zeigt, dass ein altbekanntes Druidentalent wohl seine Rückkehr feiert: die Wildpilze!

Wildpilze für Druiden: Schaden mit Knalleffekt

Die Hauptfähigkeit  Wild Mushroom kam erstmals mit Cataclysm ins Spiel und wurde jetzt in einem neuen Betabuild geupdatet. Wer die Fähigkeit nicht kennt: Der Druide konnte, je nach Spec, bis zu drei Pilze platzieren. Auf Knopfdruck explodierten diese und machten Schaden an Gegnern drumherum, wahlweise konnte man auch einen Verlangsamungseffekt mitskillen.

Master of World of Warcraft : Druid - Wild Mushroom

In Dragonflight funktioniert die Fähigkeit ähnlich:

  • 3 Aufladungen, positioniert sich automatisch bei einem Gegner.
  • Explodiert nach zwei Sekunden.
  • Aufladungen regenerieren alle 30 Sekunden.
  • Gewährt 20 Astrale Macht, wenn der Pilz einen Gegner trifft

Zusätzlich wurde das Talent  Fungal Growth aktualisiert. Wer dieses mitskillt, bekommt einen Slow – und alle getroffenen Gegner erleiden über die nächsten acht Sekunden zusätzlichen DoT-Schaden. Klingt also danach, als würden Eulen eine weitere gute Fähigkeit für AoE-Situationen bekommen!

Falls ihr keine News verpassen wollt, folgt mir gerne auf Twitter und Facebook.

Beitrag kommentieren

YouTube

Geezax

Twitch

geezaxgaming

Instagram

geezaxgaming

Twitter

@GeezaxGaming

Facebook

Geezax

Patreon

geezaxgaming