Schöpfungskatalysator: So craftet ihr T-Teile und mehr selbst

Schöpfungskatalystator: T-Teile und mehr selbst craften

Mit dem Start der ID vom 13. April ist es endlich soweit: Der Schöpfungskatalysator hält Einzug in World of Warcraft: Shadowlands. Ein Feature, welches viele Spieler sehnsüchtig erwarten. Kurz gesagt: Damit könnt ihr schlechtes Dropluck ausgleichen und T-Teile selbst craften. Dazu ist es möglich, Items in weitere Setteile wie Schuhe, Gürtel und Co. umzuwandeln. Blizzard hat diesbezüglich ein FAQ gepostet und vor dem Start des Katalysators viele Spielerfragen geklärt. Wir wollen uns in diesem Artikel anschauen, wie der Schöpfungskatalysator funktioniert.

Hier könnt ihr euch ein Video ansehen, wo ich den Katalysator bereits auf dem PTR ausprobiert habe:

So funktioniert der Schöpfungskatalysator

Ihr findet den Schöpfungskatalysator im Süden von Zereth Mortis – in den Katalysatorgärten. Einfach gesagt: Das große Gebilde in der Mitte des südlichen Gebiets beinhaltet den Schöpfungskatalysator. Und der funktioniert – eigentlich – relativ einfach. Was ihr benötigt: Ein Item aus der dritten Season von Shadowlands. Alle Rüstungsteile können hereingepackt werden, dementsprechend keine Ringe, Trinkets etc. Je nach Slot kostet die Umwandlung eine bestimmte Menge Kosmischer Flux.

Packt ihr beispielsweise einen Helm in den Katalysator, wird dieser in das T-Set-Teil für eure Klasse umgewandelt, also den Kopf des T-Sets. Wandelt ihr auf diese Weise Brust, Kopf, Schultern, Hände und Beine um, könnt ihr euch ein komplettes T-Set craften. Packt ihr beispielsweise Schuhe in den Katalysator, erhaltet ihr logischerweise kein Setteil. Die Boni können eben nur auf den genannten Slots sein. Dafür bekommt ihr die Schuhe, die zu eurem Tierset passen (für den entsprechenden Gegenstand, schlagt eure Vorlagensammlung auf). Da die Items, die ihr in den Katalysator gebt, in Sachen Stats an die Items der jeweiligen T-Sets angepasst werden, könnt ihr auf diese Weise ungeliebte Stats loswerden.

Außerdem sammelt ihr auf diese Weise die komplette Transmog-Vorlage für euer Set. Zwei Fliegen mit einer Klappe, quasi. Wie das Itemlevel auf den Gegenständen aussieht, schauen wir uns gleich an.

Schöpfungskatalysator: So viel Kosmischer Flux benötigt ihr

Wie bereits erwähnt, benötigt ihr neben einem Season 3-Item Kosmischer Flux. Wie viel hängt von dem Slot ab, den ihr umwandeln wollt. Hier findet ihr eine Übersicht über die Kosten:

Welches Itemlevel haben umgewandelte Gegenstände aus dem Schöpfungskatalysator?

Um die Frage schnell zu beantworten: Das Itemlevel beim Schöpfungskatalysator wird durch das Itemlevel des Ausgangsgegenstandes bestimmt. Beispiel: Ihr wollt eine 262er Hose aus einer Mythisch+ Instanz in eure T-Set-Hose umwandeln. Nach dem Umwandeln hat die Sethose ebenfalls Itemlevel 262. Das Gute: Items, die ihr aus PvP oder Mythisch+ habt, könnt ihr auch nach dem Umwandeln so upgraden, wie ihr es mit dem ursprünglichen Gegenstand getan hättet. Das bedeutet, dass ihr Items, die ihr aus einer Mythisch+ Instanz selbst erhalten habt, mit Tapferkeitspunkten bis Itemlevel 272 upgraden könnt

Schöpfungskatalysator FAQ: Blizzard antwortet auf häufig gestellte Fragen

Hier findet ihr das originale FAQ von Blizzard:

Q: When creating tier set items with the Creation Catalyst, what is the item level of the tier piece after the process is complete? Is it the same item level as the base piece given to the Creation Catalyst or are there item level ranges that snap to LFR, Normal, Heroic, and Mythic item levels for tier?
A: The resulting item will have the same item level of the item that you put into the catalyst. It also keeps Mythic/PvP upgrade paths, tertiary stats (leech, speed, etc.), and sockets.

Q: Are tier set items created by the Creation Catalyst upgradeable or do you need to remake the tier with a higher item level base piece?
A: You’ll want to remake it with a higher item level base piece, unless the initial version had an upgrade path from PvP or Mythic+ and you earned currency to allow it to be upgraded in that way. For example, if you convert a non-set 9/12 helm from Mythic+ to a 9/12 tier piece, you will be able to use the Valor currency to upgrade it to a 12/12 tier piece.

Q: What secondary stats (Haste, Versatility, etc.) will be on the items made by the Creation Catalyst?

A: The tier pieces all have specific secondary stats regardless of what item is put into the system, only the tertiary stats (Leech, Speed, etc.), and sockets carry over.

Die erste Frage – die bezüglich des Itemlevels – haben wir bereits geklärt. Interessant ist noch: Hat der Ausgangsgegenstand einen Sockel, Lebensraub oder ähnliche Verbesserungen, werden diese ebenfalls übernommen.

Die zweite Frage dreht sich darum, ob T-Set-Teile aus dem Schöpfungskatalysator upgradebar sind. Auch diese Frage hatten wir schon geklärt: Mythisch+ oder PvP-Items lassen sich upgraden. Ein Item aus einer Mythisch+-Instanz (Schatzkammer-Itemlevel kann abweichen) kann also nur bis 272 aufgewertet werden. Wollt ihr den Slot auf Itemlevel 278 durch den Katalysator erhalten, müsst ihr ihn neu craften – und ein 278er Item umwandeln.

Die dritte Frage dreht sich um die Second Stats. Diese werden nicht übernommen, sondern umgewandelt. Wie bereits erklärt zu den Stats, die das reguläre Setteil hat.

Solltet ihr noch Fragen zu dem System haben – schaut gerne auf meinem YouTube-Kanal vorbei.

Beitrag kommentieren

YouTube

Geezax

Twitch

geezaxgaming

Instagram

geezaxgaming

Twitter

@GeezaxGaming

Facebook

Geezax

Patreon

geezaxgaming