Eroberungspunkte: Blizzard erhöht das wöchentliche Cap um 100 Prozent

Eroberungspunkte: 1100 statt 550 pro Woche erhältlich

Eroberungspunkte unterliegen wie Tapferkeitspunkte einem wöchentlichen Cap. Dieses wird – in der Regel – zum Ende einer Saison entfernt. So weit sind wir aber noch nicht. Damit PvP-Spieler schneller an bessere Ausrüstung kommen, hat Blizzard aber bei den Eroberungspunkten nachjustiert. Zuvor konntet ihr pro Woche nur 550 davon über Arena, gewertete Schlachtfelder und wöchentliche Quests ergattern. Dieses Weekly-Cap wurde jetzt erhöht – um satte 100 Prozent!

Das gab Blizzard per Bluepost bekannt. Die Änderung greift in der EU ab dem 13.04. – also mit dem kommenden, wöchentlichen Reset. In den USA gilt diese Änderung bereits seit heute, dem 12. April. Wenn ihr also gerne PvP spielt, könnt ihr zukünftig häufiger und schneller bessere Ausrüstung kaufen. Wie immer gilt: Wenn ihr einmal nicht das wöchentliche Cap erspielt, wird der Restbetrag in die nächste Woche “übernommen”. Wer also jetzt neu einsteigt, kann mehrere tausend Punkte auf einmal farmen.

Ob das Cap im PvE in Form von Tapferkeitspunkten auch erhöht wird, gab Blizzard in diesem Rahmen nicht bekannt. Dort erhält man aber auch so schon pro Woche mehr Punkte, nämlich 750.

Eroberungs-Cap: Blizzards Original-Statement

Nachfolgend findet ihr den Bluepost von Blizzard zum Eroberungs-Cap auf Englisch.

With scheduled weekly maintenance in each region (tomorrow, April 12 here), we will make the following change:

The maximum amount of Conquest that can be earned now increases by 1100 Conquest per week.
The cap previously grew by 550 Conquest per week.

Beitrag kommentieren

YouTube

Geezax

Twitch

geezaxgaming

Instagram

geezaxgaming

Twitter

@GeezaxGaming

Facebook

Geezax

Patreon

geezaxgaming