“Shrouded”: Der neue Mythisch+ Affix der 4. Shadowlands-Saison

“Shrouded”: Das ist der neue Mythisch+ Affix in World of Warcraft

Welche Dungeons in der vierten Season von Shadowlands im Mythisch+ auf uns warten, ist seit gestern bekannt. Alle Infos dazu findet ihr unter dem vorherigen Link. Jetzt hat Blizzard allerdings auch die Bombe platzen lassen und den Mythisch+ Affix der 4. Shadowlands-Saison vorgestellt.

Shrouded heißt der Affix, der uns in der kommenden Season das Spiel in den Mythisch+ Dungeons schwerer machen soll. Was der Affix kann und eine erste Einschätzung dafür – das erfahrt ihr auf dieser Seite.

 

“Shrouded”: Wählt einen Bonus für euren Mythisch+ Run

Wie wowhead.com berichtet, bietet euch “Shrouded” die Möglichkeit, zu Beginn des Dungeons einen Buff auszuwählen. Bevor ihr den Dungeon beginnt, sprecht ihr einen NPC an, und ihr entscheidet euch zwischen Buffs für Tempo (Haste), Kritischen Trefferwert (Crit), Vielseitigkeit (Versatility) oder Meisterschaft (Mastery). Die M+ Buffs heißen wie folgt:

Pro “Shrouded”-Stack erhaltet ihr also für den restlichen M+-Run zwei Prozent Krit, Haste, Versa oder 69 (nice) Meisterschaft. Ihr beginnt den Dungeon mit einem Stack. Bedenkt, dass eure Gruppe sich auf einen Buff einigen muss – es ist nicht möglich, dass jeder Spieler seinen präferierten Wert erhält.

“Shrouded”-Stacks aufbauen

Während Shrouded aktiv ist, werden manche Mobs in einem Dungeon durch Schreckenslords ersetzt. Beziehungsweise sind diese als Schreckenslords getarnt. Betroffene Mobs tragen eine dunkle Aura um sich herum und besitzen den Debuff Disguised. Greift ihr den Mob an, verwandelt sich dieser in den NPC Nathrezim Infiltrator, je ein Mob pro Dungeon wird wohl der Miniboss Zul’gamux.

Für jeden Schreckenslord, den ihr umhaut, steigt euer “Shrouded”-Stack um eins. Laut aktuellen Berichten vom PTR sind mehr als zehn Stacks locker möglich!

Fähigkeiten der Shrouded-Mobs

Infiltratoren der Nathrezim

Die Standard-Nathrezim besitzen folgende Fähigkeiten:

  • Vampiric Claws: Heilt den Mob um 250 Prozent des ausgeteilten Schadens.
  • Carrion Swarm: Macht Schaden an allen Spielern vor dem Mob und verringert deren erhaltene Heilung um 35 Prozent für zehn Sekunden.
  • Nightmare Cloud: Eine Wolke, die euch bei Kontakt mit Nightmare belegt und euren Char schlafen lässt.

Besiegt ihr einen solchen Mob, erhaltet ihr über Restoration Gesundheit und Mana.

Zul’gamux

Die Fähigkeiten des Mini-Bosses:

  • Shadow Claws: Stackbarer Debuff, der immer mehr Schaden macht.
  • Blood Barrier: Erschafft eine Barriere, entzieht Spielern Gesundheit, die den Boss heilt. Kann durch Schaden gebrochen werden.
  • Shadow Eruption: Fügt allen Spielern Schaden zu und verringert die erhaltene Spieler-Heilung um 70 Prozent für zehn Sekunden.
  • Hypnosis Bat: Beschwört eine Fledermaus, die einen Spieler einschlafen lässt über Hypnosis. Muss durch die Mitspieler gebrochen werden, ebenso wie die Shadowy Barrier.

Besiegt ihr Zul’gamux, bekommt ihr drei Stacks des Buffs, den ihr zu Beginn des Dungeons wählt. Außerdem werdet ihr durch Restoration geheilt.

Mehr Infos dazu findet ihr in Blizzards Bluepost.

Für mehr Mythisch+-Videos, checkt meinen Zweitkanal:

Beitrag kommentieren

YouTube

Geezax

Twitch

geezaxgaming

Instagram

geezaxgaming

Twitter

@GeezaxGaming

Facebook

Geezax

Patreon

geezaxgaming